Meditations-Zyklus

Zeit zum Inne halten!

Meditations-Zyklus

Meditation – Zeit zum

  • Innehalten
  • Kraft, Zuversicht und Vertrauen tanken
  • in Ruhe, Harmonie und Frieden kommen
  • Gedanken loslassen
  • sich mit dem Wesenskern verbinden
  • die Botschaften seiner Seele wahrnehmen

Mein Leben gehört mir / 2021

Was bedeutet das…?

  • lachen oder weinen?
  • bejahen oder verneinen?
  • zuversichtlich oder resigniert?
  • beginnen oder aufhören?
  • vertrauen oder misstrauen?
  • hingeben oder abgrenzen?
  • loslassen oder festhalten?
  • leicht sein oder schwer sein?
  • aktiv oder passiv?
  • stillstehen oder weitergehen?
  • lieben oder hassen?
  • selbstbestimmt oder fremdbestimmt?
  • vergeben oder vergelten?
  • bewirken oder verwirken?
  • leben oder funktionieren?

Lass dich durch Visualisierungsübungen, Meditationen, bewusstseinserweiternde Anregungen, Körperübungen und Musik inspirieren. Du wirst an diesen 9 Abenden deine eigenen Antworten finden, um dein Leben in Selbstbestimmung zu verwirklichen.

2021

(Stand 16.01.2021)

Gruppe 1

Di, 09.03.2021
Di, 23.03.2021
Di, 27.04.2021
Di, 25.05.2021
Di, 29.06.2021
Di, 31.08.2021
Di, 21.09.2021
Di, 19.10.2021
Di, 23.11.2021

Gruppe 2

Di, 02.03.2021
Di, 30.03.2021
Di, 04.05.2021
Di, 01.06.2021
Di, 06.07.2021
Di, 07.09.2021
Di, 28.09.2021
Di, 26.10.2021
Di, 30.11.2021

Zeit

19:30 – 21:30Uhr

Ort

Kultur- und Bewegungsraum
Obfalken 2
6030 Ebikon

Seminarkosten

Kosten pro Jahr Fr. 380
(Annullation, siehe AGB)

Alle Kurse und Seminare…

Systemstellen

Das Familien- und Sytemstellen, um unbewusste Verstrickungen und Abhängigkeiten aufzugdeckt.

Der Lebens-Integrations-Prozess, um individuellen Lebensphasen zu integrieren.

Der Beziehungs-Integrations-Prozess, um die Paarbeziehung zu stärken.

Meditations-Zyklus

Der Meditations-Zyklus ist eine Kombination aus Meditation und Behandlung eines Jahres-Themas.

Inne halten und sich in der Ruhe auf das besinnen, was wichtig ist.

Seminar für Paare

Die Paarbeziehung ist eine der herausforderndsten und aufdeckendsten Verbindungen von Menschen. Wer sich wirklich mit seiner ganzen Persönlichkeit und in seinem ganzen Wesen darauf einlässt, ist gefordert. Damit eröffnet sich aber gleichzeitig auch die Chance, sich seiner Eigenart und Prägungen bewusst zu werden, zu reflektieren und sich selbst immer wieder neu zu begegnen.

Richtungsänderung

Die Welt ist in einem grossen Wandel. Global wie auch individuell ist der Mensch durch viele Herausforderungen und Unsicherheiten aufgerufen, sich neu zu orientieren. Da stellen sich Fragen wie…

  • Wer bin ich überhaupt?
  • Was ist meine Aufgabe?
  • Lebe ich mein Leben selbstbestimmt?
  • Will ich so weiter leben wie bis anhin?
  • Will ich was ändern? Was und wie?